1. Startseite
  2. »
  3. Sedantag, alter Nationalfeiertag

Sedantag, alter Nationalfeiertag

Von 1871 bis 1918 wurde der Tag des Sieges des Dt. Reiches über Frankreich gefeiert. Feiertag war jeweils der 2. September.

1870 fand bei Sedan, nahe der belgischen Grenze, die besondere Schlacht im Deutsch-Französischen Krieg statt, bei der die Franzosen kapitulierten. Noch während des Krieges, im Januar 1971 fand die Kaiserproklamation auf französischem Boden, in Versailles, statt. In Deutschland wurde ein Mythos daraus, der auf Weltherrschaft zielte, und er begründete die dt.-französische Erbfeindschaft.

An dem nationalen Feiertag wurde beflaggt, patriotische Reden gehalten, Schulfeiern veranstaltet. In vielen Städten wurden Denkmäler errichtet und eine Friedenseiche gepflanzt.

Die Brakeler Schulen waren stets eingebunden und gestalteten das Programm mit.