Stammtisch 1947/48

Der „Stammtisch“ wurde am 12. Oktober 1969 gegründet. 22 Männer (von 36 Angeschriebenen) des Geburtsjahrgangs 1947/48 waren spontan gekommen. In den Hoch-Zeiten waren es eine Gruppe von ca. 25 Männern (mit ihren Familien).

Sie trafen sich jeden Sonntag nach dem Hochamt um 11 Uhr zum Frühschoppen im Alten Gasthaus Tegetmeier. Er umfasste versammelte und breite Zahl von Berufen, mehrere Selbstständige, Mitarbeiten von Sparkassen, der Firma FSB und anderen.

Stammlokal war das Gasthaus Tegetmeier mit dem Wirt Johannes Tegetmeier und ab 1974 Stammtischmitglied Johannes Tegetmeier (gestorben 2020). Das Haus war ein bekanntes traditionsreiches Gasthaus mit Küche und für zahlreiche Vereine und Kegelgruppen das Stammlokal. Das Haus wurde 1957 von Familie Tegetmeier aus Riesel übernommen und hieß Altdeutsche Bierstube.

Im März 2018 gab es zum Ende eine Last order-Party mit 200 Gästen. Es folgte ein Übergang von Aslan Ünal zu Getränke Kunkel. Die Öffnungszeiten reduzierten sich und der Stammtisch findet seit 2023 im (fast benachbarten) Renatas Café (eh. Gasthaus Löwen) seine Bleibe. 2019 wird das 50-jährige Jubiläum groß gefeiert..

Der Stammtisch war eine Institution. Hier wurde nebenbei große und kleine Politik gemacht. Denn das Motto war: „Wir reden über alles, nur nicht über Politik“. Es gab viel zu Feiern, vom Junggesellenabschied bis zum Schützenkönig. Neben Wanderungen, Städtetouren und Sommerfeten bildeten sich bestimmte Rituale aus wie die Maiwanderung zur Emder Höhe (Waldgaststätte Göke) bis 1986, Feiern bei verschiedenen Anlässen, das Stiefeltrinken vor Annentag bis 1992 usw. Mit Wetteren, Brakels Partnerstadt, waren die Stammtischbrüder mit Anhang viermal.

Seit 1993 werden keine neuen Mitglieder mehr aufgenommen und 2019 waren es noch 17. Ehrenpräsident und treibende Kraft war und ist Udo Kleinschmidt, Präsident von 1969-1992. Danach Rudi Schröder (1992-96), Michael Klare (1996-2002) und Bernward Nölken. Mit dem Bürgerschützenverein bestand eine enge Verbindung. In einer Ehrenamtsstatistik werden die einzelnen Ehrenämter registriert. 2019 kam der Stammtisch auf 662 Ehrenamtsjahre!

Der „Stammtisch 1947/48“ ist und bliebt die legendäre Einrichtung in Brakel eines Nachkriegsjahrganges, dessen Mitglieder sich engagierten auf vielen Feldern und das Gemeinschaftsleben und die Zeitgeschichte mitgestaltet hat.

Literatur
WB v. 2019: .. Der Stammtisch besteht seit 50 Jahren – Blick auf ein Stück Stadtgeschichte. Mit 4 Fotos, 2 Einschüben (Der aktuelle Stammtisch und Festkommers)