Wohnhäuser nach Bauzeit und Bauart

In der Kernstadt gibt es ca. 70 denkmalgeschützte Wohnhäuser:

  • Das Haus „Wolfskuhle 8“ von 1683 ist das älteste erhaltene Fachwerk-Wohnhaus der Stadt. Die Villa am „Bahndamm 2“ von 1927 das jüngste Gebäude in der Liste.
  • Nur 5 von über 70 sind Backsteinhäuser, 94 % sind Fachwerkhäuser.
  • Aus dem 17. Jh. sind nur 3 Häuser (2 %) erhalten.
  • Dem 18. Jh. sind 35 % der Häuser zuzuordnen,
  • Dem 19. Jh. sind 45 % der Häuser zuzuordnen., zusammen 80 %.
  • Für 12 % der Häuser ist als Baujahr „unbekannt“ eingetragen.

Daraus lassen sich auch gewisse soziale und wirtschaftliche Verhältnisse ableiten.

Quelle:
Liste denkmalgeschützte Gebäude in der Kernstadt. Aus Integriertes energetisches Quartierskonzept „Brakel Innenstadt“, Abschlussbericht 2022.